Aktuelles

Programmerweiterung: FASTRON SMD Power Inductors

Fünf neue Serien runden das Angebot an SMD Power Inductors von FASTRON ab:

  • Die ungeschirmte Serie PISP schließt mit einer Höhe von 8 mm die Lücke zwischen den Serien PISM und PISN.  Die neue Serie PISP basiert ebenfalls auf einer Grundplatte von 13 x 9,55 mm und einem Kerndurchmesser von 8,5 mm. Mit einer hohen Selbstresonanzfrequenz von bis zu 19 MHz und einem sehr niedrigen Gleichstromwiderstand von bis zu einem Minimum von 18 mΩ eignen sich die Drosseln der PISP-Serie besonders in der Stromversorgung und für Filterkreise.

  • Die magnetisch geschirmte Serie PIS4119 basiert auf einer Grundplatte aus stabilem Kunststoff von 10 x 10 mm mit integrierten Lötanschlüssen. Mit einer niedrigen Höhe von 5,2 mm eignen sich die Drosseln der PIS4119-Serie für Anwendungen in der Industrie, Mobilgeräte sowie  Speicher-, Entstörung- und Netzanwendungen.

  • Die drei Serien PISMHV, PISNHV und PISTHV ergänzen die jeweiligen Nicht-HV-Serien um entsprechende Varianten für hohe Spannungen bis 400 Vdc. Dank des niedrigen Widerstandes der verwendeten Kupferspulen heizen sich die Drosseln kaum selbst auf und erwärmen somit auch nur wenig die umgebenden Bauteile. Sie sind besonders robust und eignen sich besonders für Stromversorgungen, Filter sowie Funkentstörung, auch in Hochtemperatur-Umgebungen.

Donnerstag, 13. August 2015

Zurück zu Aktuelles