Hersteller: finder


Zur Produktübersicht
Kontaktieren Sie mich

Chris Westers

vom eBusiness Team
"Gerne realisiere ich Ihre Ideen & Projekte!"

Tel: +49 (0) 25 72 / 93 51 - 515

Kontaktieren Sie mich

Finder

FINDER ist ein internationaler Systempartner für Relais, Zeitschaltuhren, Bewegungsmelder, Schütze und mehr - verfügt also über umfangreiches Know-How rund um „Schalten. Steuern. Messen.“

Finder ist dabei seit Jahren eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb von elektromechanischen Relais, Zeitrelais, Messrelais und Überwachungsrelais und von Installationsgeräten für die Gebäudeausrüstung. Mit der modernen Firmenzentrale in Norditalien, 25 Niederlassungen in Europa, Amerika und Asien sowie 80 Vertretungen weltweit beweist Finder internationale Kundennähe.

Das Unternehmen Finder wurde 1954 in der Nähe von Turin gegründet und wird seitdem von der Gründerfamilie geführt. Die Fertigung „Made in Europe“ erfolgt an vier Standorten in Italien, Frankreich und Spanien. Dabei arbeitet das Unternehmen ständig an der Effizienzsteigerung und an der Einführung nachhaltiger Verbesserungen. Zahlreiche Zertifizierungen sichern einen hohen Standard bei der Produktion, der Gestaltung sowie dem Ein- und Verkauf von Leiterplattenrelais, Relaisfassungen, Koppelrelais, Zeitrelais und Überwachungsrelais. Die deutsche Niederlassung in Trebur-Astheim ist für die Vermarktung der Produkte in Zentral- und Osteuropa zuständig.

  1. 19.03.2021 - Immer besser: Die neue Industrie-Serie 46 von Finder

    Mit den neuen Industrie-Minitatur Relais der Serie 46 stellt Finder Verbesserungen in seiner bewährten Produktreihe vor.
     
    Mit einer neu platzierten LED und einer optimierten Zustandsanzeige werden die Relais aktuellen Anforderungen an Funktionsüberwachung und Wartungsfreundlichkeit gerecht.
     
    Darüber hinaus konnte Finder die elektrischen Kennwerte in vielen Bereichen verbessern und optimiert die Serie damit für den Einsatz im industriellen Umfeld. So wurde der max. Dauerstrom bei AC 15 von 3 A auf 4 A erhöht. Die Schaltleistung liegt hier bei 250 V/920 VA (bisher 750 VA).
     
    Eine signifikante Steigerung der Zuverlässigkeit wurde mit einer elektrischen Lebensdauer von nun 100.000 Schaltspielen (bisher 30.000) bei 277 VAC bzw. 24 VDC und 16 A erreicht.
     
    Eine automatische Fertigung sowie die Listung nach UL zeichnen die hohe Anforderung nach Qualität im Einsatzgebiet dieser Relais-Serie aus.
     
    Eine Übersicht der verfügbaren Varianten und weitere technische Informationen erhalten Sie in unserem Onlineshop.

  2. 24.07.2020 - Relais für die Leiterplattenmontage von Finder

    Die Finder GmbH ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung, Fertigung und dem Vertrieb elektromechanischer Relais, von Zeit-, Mess- und Überwachungsrelais sowie von Installationsgeräten für die Gebäudeinstallation.

    Für sehr viele kleinere Anwendungen, bei denen die Steuerung nur einen geringen Platzbedarf hat, verwendet man sogenannte Printrelais.

    Sie sind für den direkten Einbau auf einer Leiterplatte konzipiert. Der Vorteil: Die Montage und der elektrische Anschluss erfolgen gleichzeitig.
    Anstatt Printrelais fest einzulöten, sind auch Steckverbindungen möglich – beispielsweise mit den in der Automobilelektronik gebräuchlichen Faston-Verbindern.

    Das Schalten von elektrischen Antrieben ist im Allgemeinen eine typische Relais- Anwendung. Je nach Antriebsart fließen beim Anlauf sehr hohe Ströme, die sicher geschaltet werden müssen. Ideal dafür sind die Relais der Serie 45 von Finder: Sie sind mit einem Schließer oder einem Öffner erhältlich und können mit einem maximalen Dauerstrom von 16 A bei 250 V AC belastet werden. Während des Schaltvorgangs sind Ströme bis zu 30 A bei bis zu 400 V möglich. Die Relais gewährleisten eine sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz.

    Meistens ist der Platz für die Steuerungstechnik allerdings begrenzt. Muss etwa die komplette Automatisierungstechnik in einem kleinen Gehäuse untergebracht werden, sollte auch die Leiterplatte entsprechend kompakt aufgebaut sein. Hier eignen sich die Printrelais der Serie 34, die lediglich 5 mm breit sind. So lassen sich Leiterplatten mit einer hohen Packungs- und Funktionsdichte realisieren.

    Relais von Finder können weltweit in Anwendungen eingesetzt werden: Dort wo die Relais direkt auf der Leiterplatte integriert werden sollen, bietet der Relaisspezialist ein großes Produktspektrum an. Die Printrelais der verschiedenen Typen erfüllen dabei nicht nur die Normen für den europäischen (IEC) und nordamerikanischen Markt (UL), sondern haben auch viele weitere länderspezifische Zulassungen wie IMQ für Italien oder EAC für den eurasischen Wirtschaftsraum (Russland, Weißrussland, Kasachstan).

    Finder setzt auf eine sehr hohe Sortimentstiefe, welche sich mittlerweile auf mehr als 12.500 unterschiedliche Produktausführungen beläuft - alle Produkte sind Made in Europe.

    Weitere Informationen und eine Übersicht über die Produkte aus dem Hause Finder erhalten Sie in unserem Onlineshop.

  3. 04.12.2018 - Neue Relais von Finder

    Finder erweitert sein Portfolio der Relais mit zwangsgeführten Kontakten um den Typ 50.14 mit vier Kontakten. Der Relaistyp 50.14 ist entweder mit je zwei Schließern und Öffnern oder mit drei Schließern und einem Öffner erhältlich.

    Beim Typ 50.16 sind es entweder vier Schließer und zwei Öffner oder fünf Schließer und ein Öffner. Alle Kontakte sind jeweils mit 8 A belastbar. Die Spulen-Nenngleichspannung beträgt 12 V, 24 V, 48 V oder 110 V.

    Beide Typen sind als Printrelais für die Montage auf einer Leiterplatte ausgelegt und haben eine niedrige Bauform. Typische Anwendungen für die beiden Sicherheitsrelais sind Werkzeugmaschinen, Aufzugssteuerungen, Steuerungen in der Bahntechnik und Sicherheitsbarrieren.

    Gerne unterstützt Sie unser Vertriebsteam bei der Auswahl Ihres passenden Bauteils.

Bauteile des Herstellers